Chiptuning by Muleit
Diagnose & Tachoservice
Mobil: 0160 / 6817009
Telefon: 06071 / 5068472
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Codierung von Steuergeräten passat-3b3bg-bj-1997-bis-2005

Codierung > Codierung
Passat 3B/3BG

Bis 09.2000: Der Diagnoseanschluss befindet sich in der Mittelkonsole neben dem
Handbremshebel unter dem Münzenfach.

Ab 10.2000: Der Diagnoseanschluss befindet sich im Fußraum der Fahrerseite unter dem
Lenkrad.

Diese Steuergeräte sind verbaut:


Airbag
Bremsenelektronik
Getriebeelektronik
CAN-Gateway
Einparkhilfe
Klima-/Heizungselektronik
Kombiinstrument
Komfortsystem
Lenksäulenelektronik
Leuchtweitenregulierung
Motorelektronik
Navigationssystem (RNS-MCD)
Navigationssystem (RNS-MFD)
Radiosysteme Generation 5 (alpha, beta, gamma, delta)
Radiosystem (RNS-MCD) (siehe Radio Generation 5)
Radiosystem (RNS-MFD) (siehe Radio Generation 5)
Soundsystem (DSP)
TV-Tuner
Airbag

Steuergerät Codierung

STG 15 (Airbag) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

STG 15 (Airbagsteuergerät) auswählen
STG Anpassen -> Funktion 10

Über die Anpassung werden die Airbageinheiten aktiviert, bzw. deaktiviert, je nach Fahrzeugtyp
bzw. Modell müssen nicht alle Kanäle verfügbar sein.

ACHTUNG: Zum aktivieren/deaktivieren ist meist auch ein Hardwareseitiger Eingriff in das
Airbagsystem notwendig.

0 - aktiviert
1 - deaktiviert

-> Kanal 01 (Airbag-Beifahrer)
-> Kanal 02 (Airbag-Fahrer)
-> Kanal 03 (Seitenairbag-Beifahrer)
-> Kanal 04 (Seitenairbag-Fahrer)

Bremsenelektronik

Steuergerät Login/Codierung II (Bosch 5.3 ESP)

STG 03 (Bremsenelektronik) auswählen
STG Login/Codierung II -> Funktion 11

AHL/ADP/ARM/ANA/ADR/ARG/APT 09675
(Schaltgetriebe)
AHL/ADP/ARM/ANA/ADR/ARG/APT 09677
(Automatikgetriebe)
AEB/ANB/APU/AGZ/AZM/AZX/AWT/ATW/AUG 09575
(Schaltgetriebe)
AEB/ANB/APU/AGZ/AZM/AZX/AWT/ATW/AUG 09577
(Automatikgetriebe)
ALG/APR/AQD/AMX kein Leichtpanzer/AHA/ATQ 09595
(Schaltgetriebe)
ALG/APR/AQD/AMX kein Leichtpanzer/AHA/ATQ 09597
(Automatikgetriebe)
AHU/AHH (Schaltgetriebe) 09655
AHU/AHH (Automatikgetriebe) 09677
AFN/AVG/AVB/AFN/AVG/AJM/ATJ/AVF/AFB/AKN/AWX 09555

(Schaltgetriebe)
AFN/AVG/AVB/AFN/AVG/AJM/ATJ/AVF/AFB/AKN/AWX 09557
(Automatikgetriebe)
ALZ (Schaltgetriebe/ C54-Bremse vorn) 09675
ALZ (Automatikgetriebe/ C54-Bremse vorn) 09677
ALZ (Schaltgetriebe/ FN3-Bremse vorn) 09575
ALZ (Automatikgetriebe/ FN3-Bremse vorn) 09577
AMX Leichtpanzer (Schaltgetriebe) 09495
AMX Leichtpanzer (Automatikgetriebe) 09497

Steuergerät Codierung (Bosch 5.3 ESP)

STG 03 (Bremsenelektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

AHL/ADP/ARM/ANA/ADR/ARG/APT 04175
(Schaltgetriebe)
AHL/ADP/ARM/ANA/ADR/ARG/APT 04177
(Automatikgetriebe)
AEB/ANB/APU/AGZ/AZM/AZX/AWT/ATW/AUG 04275
(Schaltgetriebe)
AEB/ANB/APU/AGZ/AZM/AZX/AWT/ATW/AUG 04277
(Automatikgetriebe)
ALG/APR/AQD/AMX kein Leichtpanzer/AHA/ATQ 04295
(Schaltgetriebe)
ALG/APR/AQD/AMX kein Leichtpanzer/AHA/ATQ 04297
(Automatikgetriebe)
AHU/AHH (Schaltgetriebe) 04155
AHU/AHH (Automatikgetriebe) 04177
AFN/AVG/AVB/AFN/AVG/AJM/ATJ/AVF/AFB/AKN/AWX 04255
(Schaltgetriebe)
AFN/AVG/AVB/AFN/AVG/AJM/ATJ/AVF/AFB/AKN/AWX 04257
(Automatikgetriebe)
ALZ (Schaltgetriebe/ C54-Bremse vorn) 04175
ALZ (Automatikgetriebe/ C54-Bremse vorn) 04177
ALZ (Schaltgetriebe/ FN3-Bremse vorn) 04275
ALZ (Automatikgetriebe/ FN3-Bremse vorn) 04277
AMX Leichtpanzer (Schaltgetriebe) 04395
AMX Leichtpanzer (Automatikgetriebe) 04397

Steuergerät Login/Codierung II (Bosch 5.7)

STG 03 (Bremsenelektronik) auswählen
STG Login/Codierung II -> Funktion 11

0?xxx: Fahrzeugtyp

8 - VW Passat W8
9 - VW Passat

0x?xx: Bremsen

3 - (PR-1LT/1LF)
4 - (PR-1LC/1LX/1ZF/1LZ/1ZG)
5 - (PR-1LB/1LE/1ZC)
6 - (PR-1LZ/1ZJ)

0xx?x: Motor

5 - (PR-T5X/T4N/T9J*/T6T/T1K/T1E/T7F*)
7 - (PR-T0B/T10/T6V/T0D/T0F)
9 - (PR-T7F/T9H/T9J)

* mit Bremse: PR-1LB/1LE/1ZC
0xxx?: Getriebe
5 - Schaltgetriebe (PR-G0C/G0K/G0G/G0L)
7 - Automatikgetriebe (PR-G0E/G0F/G0Q)

Steuergerät Codierung (Bosch 5.7)

STG 03 (Bremsenelektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

0?xxx: Fahrzeugtyp

4 - VW Passat
5 - VW Passat W8
0x?xx: Bremsen

1 - (PR-1LZ/1ZJ)
2 - (PR-1LB/1LE/1ZC)
3 - (PR-1LC/1LX/1ZF/1LZ/1ZG)
4 - (PR-1LT/1LF)

0xx?x: Motor

5 - (PR-T5X/T4N/T9J*/T6T/T1K/T1E/T7F*)
7 - (PR-T0B/T10/T6V/T0D/T0F)
9 - (PR-T7F/T9H/T9J)

* mit Bremse: PR-1LB/1LE/1ZC
0xxx?: Getriebe
5 - Schaltgetriebe (PR-G0C/G0K/G0G/G0L)
7 - Automatikgetriebe (PR-G0E/G0F/G0Q)

Steuergerät Grundeinstellung

STG 03 (Bremsenelektronik) auswählen
STG Login -> Funktion 11

Logincode: 40168

STG Grundeinstellung -> Funktion 04

Hinweis: Drehen Sie das Lenkrad ca. 30 Grad nach links oder rechts und wieder zurück, bis die
Vorderräder in Geradeausfahrt und das Lenkrad waagrecht stehen (Toleranz +/- 4,5 Grad)

Messwertgruppe 001 (Geber für Lenkwinkel -G85-)

CAN-Gateway

Steuergerät Codierung

STG 19 (CAN-Gateway) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

Basiscodierung: 00000

+00000 - keine Sonderausstattung
+00001 - Automatisches Getriebe
+00002 - ABS
+00004 - Airbag

Einparkhilfe

Steuergerät Codierung

STG 76 (Einparkhilfe) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

?xxxx: nicht belegt
x?xxx: Getriebevariante
0 - Schaltgetriebe

1 - Automatikgetriebe
xx?xx: Funktionsbestätigung
0 - deaktiviert

1 - aktiviert (Standard)
xxx?x: Karosserievariante
0 - Limousine

1 - Variant
xxxx?: Fahrzeugtyp
3 - Golf/Bora

4 - Passat

Steuergerät Anpassung

STG 76 (Einparkhilfe) auswählen
STG Anpassung -> Funktion 10

-> Kanal 01 (Lautstärke-Warnsummer)

Die Laustärke lässt sich von 0 bis 7 einstellen, der Wert kann direkt Während der Eingabe
überprüft werden, indem dabei der Rückwärtsgang eingelegt wird.

-> Kanal 02 (Tonhöhe-Warnsummer)

Die Laustärke lässt sich von 0 bis 4 einstellen, der Wert kann direkt Während der Eingabe
überprüft werden, indem dabei der Rückwärtsgang eingelegt wird.

Klima-/Heizungselektronik

Steuergerät Codierung

STG 08 (Klima-/Heizungselektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

?xxxx: Kompressorvariante

0 - intern geregelt
1 - intern geregelt mit Temperaturfühler nach Verdampfer
2 - extern geregelt über Magnetventil

x?xxx: Fahrzeugvariante

1 - VW Golf (1J)
2 - VW Passat (3B - bis MJ 1999)
3 - VW New Beetle (1C/9C)
4 - VW Polo (6N)
5 - VW Passat mit L-Klappe (3BG - ab MJ 2000)
6 - VW Lupo (6E/6X)
7 - VW Passat W8 (3B)
8 - VW Golf Cabrio (1E)


xx?xx: Ländervariante

0 - Rest der Welt
1 - Japan
2 - USA

xxx?x: Motorkühlung

0 - ohne Kennfeldkühlung
1 - mit Kennfeldkühlung

xxxx?: Ausstattungsvariante

0 - mit Außentempraturanzeige
1 - ohne Außentemperaturanzeige

Steuergerät Grundeinstellung

STG 08 (Klima-/Heizungselektronik) auswählen
STG Grundeinstellung -> Funktion 04

Hinweis: Eine Grundeinstellung ist notwendig, wenn das Steuergerät für Climatronic ersetzt
bzw. neu codiert wurde sowie wenn Stellmotoren ersetzt worden sind.

Vorraussetzung: Der Fehlerspeicher des Steuergerätes für Climatronic muss leer sein (außer
Fehler "Grundeinstellung nicht durchgeführt").

Messwertgruppe 000

Die einzelnen Stellmotoren werden nun angesteuert, die Grundeinstellung ist erfolgreich
beendet wenn alle Rückkopplerwerte 0 anzeigen.

Kombiinstrument

Steuergerät Codierung

STG 17 (Kombiinstrument) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

??xxx: Extra-Optionen und Mehrausstattungen

+00 - keine extra Optionen
+01 - Bremsbelagverschleißanzeige aktiv
+02 - Sicherheitsgurtwarnanzeige aktiv
+04 - Wischwasserstandswarnanzeige aktiv
+16 - Navigation aktiv

Ergibt dann für Navigation, Wischwasserstandsanzeige und Sicherheitsgurtwarnanzeige
02+04+16=22

xx?xx: Länderauswahl

1 - Europa (EU)
2 - USA (US)
3 - Kanada (CDN)
4 - Großbritannien (GB)
5 - Japan (JP)
6 - Saudi Arabien (SA)
7 - Australien (AUS)

xxx?x: Motorvariante/Serviceintervall (bis 09/2000)

4 - 4-Zylinder
5 - 5-Zylinder
6 - 6-Zylinder

xxx?x: Serviceintervall (ab 09/2000)

0 - Festes Intervall ohne Geber für Ölstand/-Temperatur (QG0)
1 - Flexibles Intervall mit Geber für Ölstand/-Temperatur (QG1)
2 - Festes Intervall mit Geber für Ölstand/-Temperatur (QG2)

3 - Fahrzeuge ohne Serviceintervallanzeige (USA,Kanada)

xxxx?: Motorvariante (bis 07/1999)

0 - Diesel (TDI)
2 - Benziner

xxxx?: Motorvariante (ab 08/1999)

3 - 4134 - 6-Zylinder Leichtpanzer
5 - 4182 - alle Motorvarianten
6 - 4128 - 8-Zylinder W8

Steuergerät Anpassung

STG 17 (Kombiinstrument) auswählen
STG Anpassung -> Funktion 10

-> Kanal 03 (Verbrauchsanzeige)

Der Basiswert ist 100 nun könnt ihr das ganze in 5% Schritten einstellen, die jeweiligen
Maximalwerte sind 85 bzw. 125.

-> Kanal 04 (Sprache)

Die im Zusammenhang mit dem Navigationssystem angezeigte Sprache lässt sich wie folgt
einstellen:

00001 - Deutsch (German)
00002 - Englisch (English)
00003 - Französisch (French)
00004 - Italienisch (Italian)
00005 - Spanisch (Spanish)
00006 - Portugiesisch (Portuguese)

00007 - Kein Text
00008 - Tschechisch (Czechoslovakia)

-> Kanal 10 ("OIL" Meldung) (bis Mj. 1999/2000)

Der neue Anpassungswert lautet "00015" für Inspektion alle 15.000km, Angabe erfolgt in
1000km (15x1000=15.000km).

-> Kanal 11 ("INSP 01" Meldung) (bis Mj. 1999/2000)

Der neue Anpassungswert lautet "00030" für Inspektion alle 30.000km, Angabe erfolgt in
1000km (30x1000=30.000km).

-> Kanal 12 ("INSP 02" Meldung) (bis Mj. 1999/2000)

Der neue Anpassungswert lautet "00036" für die Jährliche Inspektion, Angabe erfolgt in 10er
Tagen (36x10=360 Tage).

-> Kanal 30 (Tankgeberkennlinie)

Der Basiswert ist 128 nun könnt ihr in 1 Ohm Schritten einstellen, die jeweiligen Maximalwerte
sind 120 bzw. 136.

-> Kanal 43 (Wegstrecke) (ab Mj. 1999/2000)

Dieser Wert gibt die maximale Wegstrecke bis zum nächsten Service an.


15 - Zeit oder Laufleistungsabhängiger Service (kein Motoröl nach VW-Norm 503 00 (Benziner)
bzw. VW-Norm 506 00 (TDI))
30 – Long Life Service - Benzinmotoren (Motoröl nach VW-Norm 503 00)
35 – Long Life Service - 6-Zyl.-TDI-Motoren (Motoröl nach VW-Norm 506 00)
50 – Long Life Service - 4-Zyl.-TDI-Motoren (Motoröl nach VW-Norm 506 00)


-> Kanal 44 (Zeit) (ab Mj. 1999/2000)

Dieser Wert gibt die Zeit bis zum nächsten Service an.

00360 - kein Long Life (12 Monate)
00720 - Long Life Service (24 Monate)

-> Kanal 45 (Ölqualität) (ab Mj. 1999/2000)

Je nach Motor und Serviceart muss hier die entsprechende Ölqualität eingestellt werden.

1 - Zeit oder Laufleistungsabhängiger Service (kein Motoröl nach VW-Norm 503 00 (Benziner)

bzw. VW-Norm 506 00 (TDI))
2 – Long Life Service - Benzinmotoren (Motoröl nach VW-Norm 503 00)
3 – Long Life Service - 6-Zyl.-TDI-Motoren (bis 10.11.2000 - Motoröl nach VW-Norm 506 00)
4 – Long Life Service - 4-Zyl.-TDI-Motoren (Motoröl nach VW-Norm 506 00)
4 – Long Life Service - 6-Zyl.-TDI-Motoren (ab 10.11.2000 - Motoröl nach VW-Norm 506 00)

Komfortsystem

Steuergerät Codierung (> MJ 2001)

STG 46 (Komfortsystem) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

Zentralverriegelung (2-Fensterheber):
00256 - Einzeltüröffnung
00257 - Gesamttüröffnung

Zentralverriegelung (2-Fensterheber und Memory):
00258 - Einzeltüröffnung
00259 - Gesamttüröffnung

Zentralverriegelung (4-Fensterheber):
04096 - Einzeltüröffnung
04097 - Gesamttüröffnung

Zentralverriegelung (4-Fensterheber und Memory):
04098 - Einzeltüröffnung
04099 - Gesamttüröffnung

Steuergerät Codierung (MJ 2002 >)

STG 46 (Komfortsystem) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

Zentralverriegelung (4-Türer / 2-Fensterheber):

00067 - Gesamttüröffnung

Zentralverriegelung (4-Türer / 4-Fensterheber):
00258 - Einzeltüröffnung
00259 - Gesamttüröffnung

Steuergerät Anpassung (> MJ 1997)

Hinweis: Die Anpassung wird vom Steuergerät nicht unterstützt.

Steuergerät Anpassung (MJ 1998)

STG 46 (Komfortsystem) auswählen
STG Anpassen -> Funktion 10

-> Kanal 03 (Auto-Lock)

Das Fahrzeug wird bei einer Geschwindigkeit von 15km/h verriegelt (0 = aus; 1 = ein).

-> Kanal 04 (Auto-Unlock)

Das Fahrzeug wird bei einer Geschwindigkeit von 15km/h verriegelt und nach abziehen des
Zündschlüssels entriegelt (0 = aus; 1 = ein).

-> Kanal 05 (Innenraumüberwachungs-Abschaltung)

Ab-/Anschaltung der Innenraumüberwachung bei zweimaligen betätigen von ZV-Zu (0 = aus; 1
= ein).

-> Kanal 08 (entriegelungs Blinken)

Die Blinker werden beim entriegeln betätigt (0 = aus; 1 = ein).

-> Kanal 09 (verriegelungs Blinken)

Die Blinker werden beim verriegeln betätigt (0 = aus; 1 = ein).

-> Kanal 10 (Alarmhorn)

Länderabstimmung des Alarmhorns (1 = Rest der Welt; 2 = Deutschland; 3 = Großbritanien).

Beeinflusst Art, Länge und Lautstärke des Alarmtones (Gesetzliche Richtlinien beachten).

Steuergerät Anpassung (USA -MJ 1998)

STG 46 (Komfortsystem) auswählen

STG Anpassen -> Funktion 10

-> Kanal 03 (Auto-Lock/Unlock)

Das Fahrzeug wird bei einer Geschwindigkeit von 15km/h verriegelt (0 = aus; 1 = ein) und nach
abziehen des Zündschlüssel wieder entriegelt.

-> Kanal 05 (entriegelungs Hupen)

Das entriegeln wird mit einem kurzen Hupton bestätigt (0 = aus; 1 = ein).

-> Kanal 06 (verriegelungs Hupen)

Das verriegeln wird mit einem kurzen Hupton bestätigt (0 = aus; 1 = ein).

-> Kanal 07 (entriegelungs Blinken)

Die Blinker werden beim entriegeln betätigt (0 = aus; 1 = ein).

-> Kanal 08 (verriegelungs Blinken)

Die Blinker werden beim verriegeln betätigt (0 = aus; 1 = ein).

Steuergerät Anpassung (ab MJ 1999)

STG 46 (Komfortsteuergerät) auswählen
STG Anpassen -> Funktion 10

-> Kanal 03 (Auto-Lock)

Das Fahrzeug wird bei einer Geschwindigkeit von 15km/h verriegelt (0 = aus; 1 = ein).

-> Kanal 04 (Auto-Unlock)

Das Fahrzeug wird bei einer Geschwindigkeit von 15km/h verriegelt und nach abziehen des
Zündschlüssels entriegelt (0 = aus; 1 = ein).

-> Kanal 05 (Innenraumüberwachungs-Abschaltung)

Ab-/Anschaltung der Innenraumüberwachung bei zweimaligen betätigen von ZV-Zu (0 = aus; 1
= ein).

-> Kanal 06 (entriegelungs Hupen)

Das entriegeln wird mit einem kurzen Hupton bestätigt (0 = aus; 1 = ein).
Laut Gesetzgeber in Deutschland nicht zugelassen.

-> Kanal 07 (verriegelungs Hupen)

Das verriegeln wird mit einem kurzen Hupton bestätigt (0 = aus; 1 = ein).
Laut Gesetzgeber in Deutschland nicht zugelassen.

-> Kanal 08 (entriegelungs Blinken)

Die Blinker werden beim entriegeln betätigt (0 = aus; 1 = ein).

-> Kanal 09 (verriegelungs Blinken)

Die Blinker werden beim verriegeln betätigt (0 = aus; 1 = ein).

-> Kanal 10 (Alarmhorn)

Länderabstimmung des Alarmhorns (1 = Rest der Welt; 2 = Deutschland; 3 = Großbritanien).

Beeinflusst Art, Länge und Lautstärke des Alarmtones (Gesetzliche Richtlinien beachten).

Lenksäulenelektronik

Steuergerät Codierung

STG 16 (Lenksäulenelektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

00008 - Audio und GRA (nur 1J0907487 und 1J0907487B)
00118 - Audio und GRA (nur 1J0907487A)
00119 - Audio, GRA und Telefon (nur 1J0907487A)


Leuchtweitenregulierung

Steuergerät Codierung

STG 55 (Leuchtweitenregulierung) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

00007 - Frontantrieb
00008 - Allradantrieb (4Motion)

Steuergerät Grundeinstellung

STG 55 (Leuchtweitenregulierung) auswählen
STG Grundeinstellung -> Funktion 04

Messwertgruppe 001 > Grundeinstellung starten

Nun die Scheinwerfer manuell justieren.

Messwertgruppe 002 > Grundeinstellung starten

Die Regellage der Scheinwerfer wird jetzt vom Steuergerät "gelernt".

Motorelektronik

Steuergerät Codierung (Motorkennbuchstaben AFB)

STG 01 (Motorelektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

0?0xx: Fahrzeug

2 - Audi A4 (8D)
3 - VW Passat (3B)

0x0?x: Land/Abgasrichtilinie

0 - MVEG I/II
1 - EU III (D)

0x0x?: Getriebe

1 - Frontantrieb, autom. Getriebe ohne/mit ESP
2 - Frontantrieb, Schaltgetriebe ohne/mit ESP
3 - Allradantrieb, Schaltgetriebe ohne ESP
4 - Allradantrieb, autom. Getriebe ohne ESP
5 - Allradantrieb, Schaltgetriebe mit ESP
6 - Allradantrieb, autom. Getriebe mit ESP

Steuergerät Codierung (Motorkennbuchstaben AFN)

STG 01 (Motorelektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

00001 - Automatikgetriebe
00002 - Schaltgetriebe

Steuergerät Codierung (Motorkennbuchstaben AGZ - < MY 1999)

STG 01 (Motorelektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

00000 - Schaltgetriebe
00001 - Automatikgetriebe
00002 - Allradantrieb und Schaltgetriebe
00010 - Schaltgetriebe und GRA
00012 - Allradantrieb, Schaltgetriebe und GRA
00021 - Automatikgetriebe und GRA

Steuergerät Codierung (Motorkennbuchstaben AGZ - MY 2000 >)

STG 01 (Motorelektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

?00xx: Geschwindigkeitsregelanlage

0 - keine Geschwindigkeitsregelanlage (GRA)
1 - mit Geschwindigkeitsregelanlage (GRA)

x00?x: CAN-Datenbus

+1 - Anti-Blockier-System (ABS)
+2 - Airbag

x00x?: Getriebe

1 - 5-Gang Schaltgetriebe
2 - 6-Gang Schaltgetriebe
3 - Automatikgetriebe
4 - Automatikgetriebe (nur Passat Variant)

Steuergerät Codierung (Motorkennbuchstaben AHH)

STG 01 (Motorelektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

00001 - Automatikgetriebe
00002 - Schaltgetriebe

Steuergerät Codierung (Motorkennbuchstaben AMX)

STG 01 (Motorelektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

??xxx: Land/Abgas

04 - ohne Sekundärluftsystem (EU2)
05 - mit Sekundärluftsystem (D3)
11 - mit Sekundärluftsystem (EU4)
26 - Japan (EU2)
27 - Süd Amerika (EU2)


xx?xx: Antrieb/Zusatzfunktionen

0 - Frontantrieb ohne Antischlupfregelung (ASR)
2 - Allradantrieb ohne Antischlupfregelung (ASR)
5 - Frontantrieb mit Antischlupfregelung (ASR) und CAN-Datenbus
7 - Allradantrieb mit Antischlupfregelung (ASR) und CAN-Datenbus


xxx?x: Getriebe

0 - 5-Gang Schaltgetriebe
5 - Automatikgetriebe 01V

xxxx?: Fahrzeug

1 - Passat

Steuergerät Codierung (Motorkennbuchstaben AWM)

STG 01 (Motorelektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

??xxx: Land/Abgas

07 - LEV
16 - ULEV

xx?xx: Antrieb/Zusatzfunktionen

0 - Frontantrieb ohne Antischlupfregelung (ASR)
2 - Allradantrieb ohne Antischlupfregelung (ASR)
5 - Frontantrieb mit Antischlupfregelung (ASR) und CAN-Datenbus
7 - Allradantrieb mit Antischlupfregelung (ASR) und CAN-Datenbus


xxx?x: Getriebe

0 - 5-Gang Schaltgetriebe
1 - 6-Gang Schaltgetriebe
5 - Automatikgetriebe 01V

xxxx?: Fahrzeug

1 - B-Klasse (z.B. Passat)

Steuergerät Login/Codierung II

STG 01 (Motorelektronik) auswählen
STG Login/Codierung II -> Funktion 11

GRA-Aktivierungscode: 11463
GRA-Deaktivierungscode: 16167
Chiptuning by Muleit
Auf der Beune 23
64839 Münster (Dieburg)
Germany

Tel.: 06071 / 5068472
Tel.: 0160 / 6817009
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü